Vielfältigkeit in der Vorweihnachtszeit – Ausstellung im November

Eine neue Ausstellung findet am Sonntag, den 13. November, in der Ladengalerie „Kleine Tenne“ statt.

 

Textile Bildkunst aus dem Nachlass der Kostümbildnerin und Gewandschneiderin Renate Eusterbrook und großformatige Bilder in Acryl und Öl aus dem Nachlass der Malerin Inge Feilcke-Volbecht werden ausgestellt.

Textilien in ihrer Vielfalt wie Chiffon, gefärbter Mull, Samt, Rupfen, gebrannte Seide, Wollfäden sind in den Collagen von Renate Eusterbrook kunstvoll verwendet. Transparenz, Räumlichkeit und Bewegung ist in der Verarbeitung gegeben. Der Betrachter muss genau hinschauen, um in den Darstellungen die unterschiedlichen Materialien in der bildlichen Darstellung zu erkennen.

Zentrales Thema im gezeigten Werk von  Inge Feilcke-Volbecht ist der Mensch – gemalt in lebensfrohen Situationen. Klar sind ihre Darstellungen in Form, Farbe und Komposition. Abstraktionen sind nur in einigen Bildern zu finden.

Außerdem sind Kostbarkeiten aus Leder und Wolle in der verhalten weihnachtlich geschmückten „Kleinen Tenne“ zu finden. Die Möglichkeiten mit Leder sind fast grenzenlos. Clara Stark fertigt aus deutschem Rindsleder, mit der Hand in Sattelnaht genäht, individuelle Werke vom Würfelbecher bis zum edlen Portemonnaie und formschöner Tasche.

Anke Müller aus der Walkwerkstatt Wollbrunnen hat aus Merinoflies farbenfrohe Stulpen und Loops genäht und aus Brandenburger Schafwolle gestrickte Socken gefertigt. Der Winter kann kommen.

Die Ausstellung wird eröffnet mit einem Wader-Mey-Programm. Gespielt und gesungen werden die Songs von dem Musiker Michael Kühl (11:30-12:30 Uhr).

Renate Easterbrook
Inge Feilsche-Volbrecht

Die Ausstellung in der Galerie, Altenfeldsdeich 18, in Haseldorf dauert bis zum 18. Dezember und kann besucht werden am Do/Fr/Sa jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung (Tel. 04129-9559944).

Galerie „Kleine Tenne“, Altenfeldsdeich 18, 25489 Haseldorf

Tel. 04129/9559944 – www.galerie-kleinetenne.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Zurück aus der Sommerpause – neue Ausstellung in der Galerie ,,Kleine Tenne“

Die Sommerpause in der Galerie „Kleine Tenne“ in Haseldorf ist beendet.

 

Die Künstlerin Renate Eusterbrock stellt ihre Bilder aus – leider ohne Vernissage. Frau Eusterbrock, die an unterschiedlichen Theatern und am Fernsehen gearbeitet hat, ist ausgebildete Gewandmeisterin und Kostümbildnerin. Wohl deshalb sind die vielfältigen Motive ihrer Arbeiten aus Stoff.

So beschreibt sie selbst den Anfang ihrer Bildgestaltung: „Die Natur wurde zum Mittelpunkt des Lebens. Ich ging zum Tante Emma Laden, entdeckte bunte Tücher sehr durchsichtig in abgestuften Farben. Ich begann die Tücher übereinander zu legen und stellte fest, immer neue Farben zu entdecken und Grautöne als Schatten einzusetzen.“

 

Andere Materialien wie Rupfen, brüchige Stoffe – auf Flohmärkten erworben – die sich leicht reißen ließen, kamen hinzu. Faszinierende großformatige Collagen entstanden: Menschen in Bewegung, Gesichter, Blumenwiesen, engelsgleiche Gestalten, Rosen. Der Betrachter muss genau hinschauen, um in den Darstellungen die unterschiedlichen Stoffe in der Bildverarbeitung zu erkennen. Etwa 1975 begannen die ersten Ausstellungen.

image003

Die Galerie „Kleine Tenne“, Altenfeldsdeich 18, 25489 Haseldorf, ist geöffnet:

Donnerstag, Freitag, Sonnabend jeweils 14:00 – 17:00 Uhr und auf Anfrage: 04129-9559944.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Sommerpause bis zum 20. August 2022

Die Ladengalerie ,,Kleine Tenne“ macht eine Sommerpause bis zum 20. August. 

Auf Anfrage kann diese trotzdem besucht werden. Wir sind meistens vor Ort.

5cc7fd67-c305-44f0-8a50-2afc3111cce4 2

Am 21. August beginnt eine neue Ausstellung mit Bildern – vorwiegend aus Seidenstoffen gestaltet – von Renate Eusterbrock.

Galerie „Kleine Tenne“, Altenfeldsdeich 18, 25489 Haseldorf

Tel. 04129/9559944 – www.galerie-kleinetenne.de

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen!

Faszination Wasser – 08.Mai 2022 bis 10.Juli 2022

Und wieder das Meer….Faszination Wasser.

 

Am Sonntag, den 8. Mai wird in der „Kleinen Tenne“ (Altenfeldsdeich 18 in Haseldorf) von 11:00 – 15:00 Uhr eine neue Ausstellung eröffnet. Schwerpunkt ist erneut das Thema Meer.

 

Eine der ausstellenden Künstlerinnen ist Ute Farr aus Hetlingen. Sie zeigt impressionistische Meeres- und Landschaftsbilder vorwiegend gemalt in Öl oder Pastell.

Inspiriert durch Eindrücke der Natur hat die Goldschmiedemeisterin Verena Rebattu-Timm aus Hamburg Schmuckstücke aus Silber, teils Gold, edlen Steinen sowie Seeglas gearbeitet.

Vielfältige zarte mit Meeresmotiven handbemalte Keramik präsentiert die die Töpferin Andrea Marjanowic aus Barmstedt.

 

Auch die Galerie hat sich dekorationsmäßig auf das Thema „Meer“ eingerichtet.

Die Künstler Stella Morgenstern (Gesang) und Andreas Hecht (Gitarre, Gesang) eröffnen die Ausstellung mit einem heiteren beschwingten Programm. Die poetischen Texte der „Beautiful Songs“ sind voller Humor, Witz und Ironie. Ihre Musik ist gemischt aus Folk, Country, Blues, Latin und Swing.

Dem Konzert kann man von 11:30 – 12:30 Uhr lauschen.

Alle Künstlerinnen sind am 8. Mai anwesend. Die Ausstellung dauert bis zum 10. Juli 2022.

Die Ladengalerie ist geöffnet Do, Fr, Sa jeweils von 14:00 – 17:00 Uhr und auf Anfrage.

Bis zum 14. August macht die Galerie Sommerpause.

 

Schmalisch, Galerie „Kleine Tenne“, Altenfeldsdeich 18, 25489 Haseldorf

Tel. 04129/9559944 – www.galerie-kleinetenne.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ostern 2022

Noch gibt es eine kleine feine Osterüberraschung in der ,,Kleinen Tenne“.

Das Häschen wartet: Donnerstag 14.04., Freitag 15.04. und Samstag 16.04. von 14:00 – 17:00 Uhr.

Und nach dem süßen Osterfest ist Zähneputzen angesagt!

Wir aus der ,,Kleinen Tenne“ wünschen allen ein fröhliches Osterfest.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

März 2022 – Die Ausstellungen beginnen wieder

Die Ausstellungssaison beginnt in der Galerie „Kleine Tenne“.

Am Sonntag, den 6. März 2022 von 11:00 Uhr bis 15:00 Uhr findet die Eröffnung der ersten Ausstellung mit dem Thema: „Hühner, Schafe und Meer“ statt. Die Malerin Marianne Kindt (Rostock-Laage) zeigt faszinierende Meeresbilder und ungewöhnlich heiter dargestellte Tierbilder – alle in Acryltechnik gemalt. Das Meer bietet mehr!! Koralle, Fische, Silberschnecken, Kieselsteine und vieles mehr! finden sich in den handgefertigten Ketten und Armbändern der Schmuckgestalterin Irina Ansberg (Hamburg).

Außergewöhnlich sind die Objekte von Maike Hansen (Schleswig). Rindengegerbtes Leder aus Aalen und Meerforellen verarbeitet sie zu Schmuck, Taschen und Accessoires. Jedes Teil ist handgenäht. Die individuell geformte und fröhlich bemalte Keramik von Andrea Marjanowic (Barmstedt) passt in die Reihe der Meeresobjekte und erweitert hervorragend das vielfältige Angebot der bereits österlich dekorierten Ladengalerie „Kleine Tenne“. Chris Drave (Violine und Looper) eröffnet die Ausstellung musikalisch (11:30 Uhr – 12:30 Uhr).

Schmalisch, Galerie „Kleine Tenne“, Altenfeldsdeich 18, 25489 Haseldorf

Öffnungszeiten Do/Fr/Sa 14:00 Uhr – 17:00 Uhr und nach Vereinbarung

Tel. 04129/9559944 – www.galerie-kleinetenne.de

 

Die derzeitigen Coronamaßnahmen werden eingehalten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Der vierte Adventssonntag – 2021

Am vierten Adventssonntag, den 19.12. findet in der ,,Kleinen Tenne’’ in Haseldorf von 11 – 15 Uhr eine kleine Finnissage statt.

Die beeindruckenden Bilder der Künstlerin Ingeborg Borowski ,,verlassen’’ dann die Galerie. Beim Kauf eines Werkes – in letzter Minute – gewährt die Künstlerin einen Preisnachlass.

Auch der Schmuck von Christina Lehmitz ist am Sonntag zum letzten Mal zu bewundern und günstig zu erwerben, wie nahezu alle sonstigen Angebote der Galerie.

Die ,,Kleine Tenne’’ schließt den Rest des Jahres ihre Türen und geht im Januar und Februar in den Winterschlaf, in der Hoffnung ab März ohne Pandemie wieder neu mit Ausstellungen und kleinen Konzerten starten zu können.

594B05EA-72B5-41BE-BC2C-19D9166D60B2

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Weihnachtsmarkt – Dezember 2021

In der Galerie ,,Kleine Tenne’’ in Haseldorf kann der für den dritten Adventssonntag geplanter Weihnachtsmarkt unter Beachtung der 2G Regeln stattfinden. Wir freuen uns sehr. Am 12.12. um 11 Uhr geht es los.

Bei Glögg und Waffeln können wunderschöne Geschenke zu teilweise günstigen Preisen gefunden werden.

Neben den bekannten Artikeln der Galerie werden handgefertigte hochwertige Lederarbeiten, vorwiegend aus dem Frankenland, wie kleine und große Taschen, Kalender und Portemonnaies angeboten. Und der Hund bekommt vielleicht eine neue Leine oder ein farbenfrohes Halsband. So mancher Wunsch kann erfüllt werden, ausgefallener Schmuck, Ketten und Ringe, vorwiegend aus Merino Schafwolle gefertigte Stulpen, Loops, Decken und Socken. In einer Ecke der weihnachtlichen Atomsphäre warten hochwertige Öle, Pasten, Seifen und Oliven aus Griechenland auf Genießer.

Sonstige Öffnungszeiten: Do, Fr, Sa 14 – 17 Uhr und So, 19.12. 11 – 16 Uhr

 

,,Kleine Tenne’’

B. Schmalisch

Altenfelsdeich 18

25489 Haseldorf

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Die Adventszeit – 2021

In der Galerie ,,Kleine Tenne’’ in Haseldorf muss die Adventsmatinee leider abgesagt werden. Das vorgesehene Konzert mit internationalen und nationalen Weihnachtsliedern findet also nicht statt.

 

Wir und alle anderen Beteiligten sind traurig, dass die Matinee wegen Corona ausfallen muss.

 

Die Galerie allerdings bleibt am 1. Advent, dem 28.11 von 12 – 16 Uhr, wie auch an allen Adventssonntagen geöffnet.

Am 3. Adventssonntag, den 12.12.2021  von 11 – 17 Uhr findet – noch – ein Weihnachtsmärktchen statt.

 

Die Tenne ist festlich geschmückt und bietet vielfältig schöne Artikel zum Verschenken.

 

Es findet eine kleine Art Ausverkauf statt. Die Galerie trennt sich von allen industriell gefertigten Produkten zu einem äußerst günstigen Preis. Die ,,Kleine Tenne’’ möchte sich im kommenden Jahr verändert darstellen. Ausschließlich vielfältiges Kunsthandwerk wird dauerhaft und im Wechsel angeboten. Bis einschließlich 19. Dezember findet der Teilverkauf statt.

 

Genießen kann man die gemütliche Atmosphäre bei einer Tasse Kaffee oder einem Glögg.

 

Die zur Zeit gültigen Corona-Maßnahmen werden eingehalten.

 

Weitere Öffnungszeiten sind Do, Fr, Sa von 14 – 17 Uhr und auf Anfrage.

 

Auch Christine Lehmitz stellt ihren aparten Schmuck aus!

Erweitert ist das Sortiment in der Galerie mit Wollprodukten: Decken, Loops, Ponchos, Tücher und Stulpen sind genäht aus hochwertigen Stoffen. Von besonderer Qualität sind lange Wärmflaschen umnäht aus Wolle und Kaschmir.

542423bc-d421-4dbf-9dca-73f3b4af732d

Außerdem sind die Buchlampen wieder neu eingetroffen.

Wir  freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab November – Abstrakte Malerei und Schmuckunikate

In der Galerie ,,Kleine Tenne’‘ in Haseldorf wird am Sonntag, d. 7. November von 11 – 15 Uhr eine neue Ausstellung eröffnet.

Die Künstlerin Ingeburg Borowski zeigt Bilder mit Darstellungen von Häusern und Figuren. Häufig sind diese relativ abstrakt dargestellt, mit vielen pastosen Farbschichten übereinander gearbeitet, immer etwas von der vorherigen Schicht freilassend. Ihre Menschenbilder – mit und ohne Gesichtszüge – befinden sich in unterschiedlichen Situationen manchmal isoliert oder in Kommunikation miteinander. Die Form, die Farbe und die Strukturen sind die wichtigen Elemente in den Arbeiten von Frau Borowski.

Nicht nur die Malkunst ist zu bewundern, sondern auch die Schmuckkunst der Goldschmiedin Sabine Mohr aus Hamburg. Frau Mohr präsentiert ihre aus Gold, Silber und edlen Steinen Schmuckunikate. Beide Künstlerinnen stellen zum zweiten Mal in der Galerie aus.

Das Angebot der Galerie ist mit einigen weihnachtlichen Dekorations- und Geschenkideen erweitert. Eröffnet wird die Ausstellung mit Jazz, Blues und Swing von 11 – 12:30 Uhr durch Chris Drave (Geige) und Thomas Albrecht (Guitar). Die Ausstellung dauert bis zum 19. Dezember.

Die Öffnungszeiten sind Do. Fr. Sa. Von 14 – 17 Uhr und nach Vereinbarung.

Coronamaßnahmen sind vorgeschrieben und werden eingehalten.

Galerie ,,Kleine Tenne’’
Altenfelsdeich 18
25489 Haseldorf

Tel. 04129/9559944
www.galerie-kleinetenne.de

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab Ende September – Schmuck von Irina Ausberg

Ab dem 23.09.2021 wird Schmuckkunst von Irina Ausberg – Hamburg ausgestellt.

Gefertigt sind Ketten in Verbindung mit Koralle und Bernstein, dem heilende Wirkung nachgesagt wird.

Gewürze und Tee (Rosentee) sind wieder vorrätig.

Auktion

Am 10. Oktober 2021 findet von 11:00 Uhr – 13:00 Uhr eine Auktion bei Zwiebelkuchen und Federweißer statt.

,,Kunst und anderes Schöne aus der Kiste’’ wird versteigert. Das über das Mindestgebot Ersteigerte wird gespendet.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab September 2021 – noch mehr von Werner Lohmann!

In der Galerie werden Bilder von Werner Lohmann gezeigt. Seine Werke sind in zwei Bereiche aufgeteilt, in ,,Skurriles’’ und in „Flowers“.

Auf Leinwand in Acryl sind die skurrilen, eigenwilligen, teils schrägen Motive gemalt. Plakativ und sparsam in der Farbgebung sind originelle Alltäglichkeiten dargestellt. Ein feiner Humor, ein wenig Satire geht von den Bildern aus.

Überwiegend auf Karton und Papier sind florale Zeichnungen mit Bleistift – Buntstift und Kreide entstanden. Bewegung liegt in den vorwiegend Blumen- und Blütendarstellungen. Die korrekte Abbildung tritt in den Hintergrund. Neue Strukturen und Formen – oft mit einer nachdenklichen Nuance – sind in den Flowerdarstellungen zu entdecken. Alle Bilder sind Originale. Werne Lohmann ist im September 2015 verstorben. Aus dem spannenden Bilderangebot des Künstlers sind ausgewählt Arbeiten zu sehen und zu erwerben.

Ab dem 16. September wechseln Bilder. Kleinere Arbeiten aus den Bereichen ,,Farbspiele’’ und ,,Flowers’’ bleiben. Hinzu kommen Bilder mit dem Thema ,,Sprache der Tiere’’. In diesen großformatigen Arbeiten von Werner Lohmann zeigt sich eine Art Geisteshaltung zu der Mut gehört. Uns bekanntes als fremd darzustellen, um dadurch zum Nachdenken anzuregen.

Welche Botschaft verbirgt sich hinter einem Nashorn hinter einer Gardine?, einem Schmetterling eingezogen in Plastikfolie?, Bienen hinter einer Glasschreibe?, dem kleinen Eisbär, der sich auf der letzten Eisscholle räkelt?, um nur einige heraus zu heben.

Die Bilder sind auch eine gemalte Mahnung, die auf die Folgen des allgemeinen Klimawandels aufmerksam machen soll, ans Artensterben erinnern soll aber auch menschliches Handeln in Frage stellt. – ein Appell für nachhaltiges Handeln.

Das Geheimnis der Bilder enthüllt sich nur dem Betrachter und darin liegt seine große Chance mit den Bildern ,,Sprache der Tiere’’ in Kontakt zu treten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab Juli 2021 – Endlich wieder geöffnet!

Am 11. Juli 2021 eröffnen wir eine neue Ausstellung mit Originalbildern von Werner Lohmann.

 

In unserer Ausstellung erwartet Sie unter anderem:

„Skurriles“ – Acrylarbeiten auf Leinwand

„Flowers“ – Arbeiten auf Papier und Pappe in verschiedenen Techniken

 

Jan Fischer & Martin Friedenatab begleiten die Eröffnung musikalisch von 11:30 – 12:30 Uhr.

 

Sie können die Ausstellung im Juli und August jeden Samstag von 11:00 – 17:00 Uhr besuchen. Ein Besuch außerhalb der Öffnungszeiten ist nach telefonischer Vereinbarung ebenfalls möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab Mai 2021 – Wir sind noch nicht entmutigt

Die Ladengalerie „Kleine Tenne“ macht weiter – wie vorgeschrieben: mal auf – mal zu.

 

Zum 8.Mai 2021 ist eine neue Ausstellung vorbereitet.

Die Künstlerin Rita Zepf aus der Uckermark zeigt anmutige Textilbilder, die das Thema haben: „Der lange Faden der Erinnerung“. Aus der Vielfalt ihrer Arbeiten sind bewusst Darstellungen (Motive) aus der Kinderwelt ausgesucht. Das Betrachten der „Nähwerke“ soll ermuntern, fröhlich  stimmen.

„Kinder eilen, jagen, sausen, stürmen…  zufällige Gesten, einfache Bewegungsabläufe, die Leichtigkeit des Kinderspiels halten feste glänzende, bunte Fäden auf farbigen Flächen fest. Die zartgliedrig genähten Kinderbilder von Rita Zepf wecken eigene Erinnerungen und bereiten Freude.  

 

Leider kann wieder keine Eröffnung stattfinden.

 

Als kleiner Trost : Am 8.Mai ab 14 Uhr ist die Künstlerin in der „Kleinen Tenne“ anzutreffen. Sie hängt dann dort ihre Werke und gibt gerne Informationen über ihr Tun. Wir freuen uns auf interessierte Besucher. Die Ausstellung findet bis zum 11. Juli statt.

Weiterhin zeigt die Galerie handwerkliche Kunst, wie Schmuck, Keramik, Schmiedearbeiten und Schönes für den Garten und zum Wohnen.

 

Die derzeit Corona-bedingten Vorschriften werden eingehalten.

 

 

Der Lange Faden der Erinnerung – Rita Zepf, Uckermark

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab März 2021 – Wir machen auf – merksam!

Die Ladengalerie “Kleine Tenne” ist ab dem 7. März 2021
wieder geöffnet.

Der Besuch ist zurzeit leider nur nach individueller Voranmeldung und unter

Einhaltung der vorgeschriebenen Corona-Maßnahmen möglich.

 

 

 

Vielfältige Handwerkskunst wird angeboten.

Unter anderem:

FotoArt – von Carsten Koch, Uetersen

Keramik – von Beate Bendel

Gold mit antiken Fundstücken – von Matthias Görig, Hamburg

Körbe aus den Diakoniewerkstätten, Neubrandenburg

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab November 2020 – Abstraktionen in Öl und Altes Blechspielzeug auf Robotronkarten

Am 1. November 2020 um 11.00 Uhr beginnt eine neue Bilderausstellung in der “Kleinen Tenne”. Aufgrund der Coronasituation leider ohne Vernissage – Gäste sind nach Anmeldung herzlich willkommen.

Abstraktionen – Malerei in Öl, Hannelore Mannsfeld, Wedel

Altes Blechspielzeug – Mischtechnik / Zeichnungen auf Robotronkarton – Heike Munser, Christianenhof

Ein bisschen WeihnachtGalerie “Kleine Tenne”

 

Am 5. und 6. Dezember (11 – 17:00 Uhr) findet auf dem Hof und in der Galerie ein kleiner, feiner Weihnachtsmarkt statt. (nur bei schönem Wetter und unter den Coronabedingten Hygienemaßnahmen)

Öffnungszeiten: Do./Fr./Sa. 14:00 – 17:00 Uhr u.n. Vereinbarung

Hierfür können Sie uns telefonisch unter 04129 – 9559944 erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab November 2020 – Abstraktionen in Öl und Altes Blechspielzeug auf Robotronkarten

Am 1. November 2020 um 11.00 Uhr beginnt eine neue Bilderausstellung in der “Kleinen Tenne”. Aufgrund der Coronasituation leider ohne Vernissage – Gäste sind nach Anmeldung herzlich willkommen.

Abstraktionen – Malerei in Öl, Hannelore Mannsfeld, Wedel

Altes Blechspielzeug – Mischtechnik / Zeichnungen auf Robotronkarton – Heike Munser, Christianenhof

Ein bisschen WeihnachtGalerie “Kleine Tenne”

 

Am 5. und 6. Dezember (11 – 17:00 Uhr) findet auf dem Hof und in der Galerie ein kleiner, feiner Weihnachtsmarkt statt. (nur bei schönem Wetter und unter den Coronabedingten Hygienemaßnahmen)

Öffnungszeiten: Do./Fr./Sa. 14:00 – 17:00 Uhr u.n. Vereinbarung

Hierfür können Sie uns telefonisch unter 04129 – 9559944 erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ab März 2020 – Meerkunst von Karin Dreyer

Die „Kleine Tenne“ hat wieder geöffnet. Wir freuen uns.


Die Ausstellung mit Aquarellarbeiten „Meerkunst“ von der Künstlerin Karin Dreyer aus Vollerwiek (Halbinsel Eiderstedt) wird bis Ende Juni verlängert.

Schöne Osterartikel werden zu günstigen Preisen in einem Extraraum angeboten.

Sie können uns Donnerstags, Freitags und Samstags  von 14 – 17 Uhr besuchen.


Gerne können sie auch einen Besuch außerhalb der regulären Öffnungszeiten mit uns vereinbaren.

Hierfür können Sie uns telefonisch unter 04129 – 9559944 erreichen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

September – Dezember 2019 „Gedeckter Tisch“

Collage von Charlotte Strelow

Eine herzliche Einladung in die Galerie „Kleine Tenne“ für Sie, Ihre Freunde und Bekannte

zur Ausstellungseröffnung „Gedeckter Tisch“ am 1. September 2019 von 11:00 bis 15:00 Uhr.

Die Austellung läuft bis zum 15.12.2019. Die Exponate der Galerie wechseln, ab Mitte Oktober wird es in der
„Kleinen Tenne“ weihnachtlich.

 

Bilder in Acryl- und Öltechnik von:

 

Heike Munser – Christianenhof
NikeHelmer-Bohlhuis – Pinneberg
Charlotte Strelow – Prisdorf

 

Keramik mit Motiven zur klassischen antiken Mythologie von

 

Franck Verchau – Diemitz

 

Musikalische Umrahmung durch Nimmersatt

 

11:30Uhr – 12:30 Uhr Lieder und Musik der 20 er und 30er Jahre

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mai – Juli 2019

Die Ausstellung läuft vom 05. Mai bis Anfang Juli 2019.

 

Evelyn Eichinger, Berlin „Fische & Krustentiere“ (Aquarell)

Heinrich A. Popp, Hamburg „Schiffe & Boote“ (Druck auf Leinwand & Originale)

Uschi Przybulla, Hamburg „Fische“ (Acryl)

Jutta Schnauer, Rostock „Boote“ (Acryl)

Holger Siemann, Klaushagen „Schafe & Pferde“ (Acryl)

 

 

Christine Lehmitz, Holm „Schatzwerk“ (maritimer Schmuck)

 

März – Mai 2019   Evelyn Eichinger und Holger Siemann

Nähere Informationen über Evelyn Eichinger finden Sie unter:

www.eichinger-evelyn.de

Nähere Informationen über Holger Siemann finden Sie unter:

www.schreiberey.de

September – November 2018   Ingeburg Borowski